trimodal Datengestütztes Lehr-Lernforschungsprojekt

Exploratives, forschendes Lernen

Bei trimodal3arbeiten Sie mit Studierenden im Hauptstudium aus unterschiedlichen Fachbereichen gemeinsam an komplexeren Datenproblemen. In Kooperation mit Praxispartner*innen und basierend auf realen Daten erschließen Sie explorativ ein Problemfeld. Datengetrieben entwickeln Sie mit Ihrer interdisziplinären Arbeitsgruppe innovative Lösungsansätze. Dabei erheben, analysieren und visualisieren Sie Daten.

Sie setzen sich mit unterschiedlichen theoretischen Zugängen und empirischen Instrumenten auseinander. Am konkreten Anwendungsfall erörtern Sie ethische und datenschutzrechtliche Fragestellungen. Als Ergebnis von trimodal3 entsteht immer ein funktionaler Prototyp. Die Erkenntnisse werden an die Praxispartner*innen zurückgespielt und im Stadtraum öffentlich präsentiert. So erhalten Sie wertvolles Feedback von Expert*innen und potentiellen Nutzer*innen.

Themen

Visualisierungen medizinischer Daten


Im Sommer 2020 werden in Kooperation mit der Universitätsmedizin Mannheim aus medizinischen Daten Visualisierungsprototypen erstellt.

Urbanität & Smart Cities

Im Winter 2019/20 werden in Kooperation mit CityLab der Technologiestiftung Berlin & move Lab Berlin durch maschinelles Sehen gewonnene Bewegungsdaten visualisiert und analysiert.

Offene urbane Daten

Im Sommer 2019 werden anhand aktueller Design- und Forschungsansätze der Datenvisualisierung neue Konzepte entwickelt, um unterschiedliche Fragestellungen mittels offener Daten zu untersuchen.

bis Winter 2018

In den Projekten werden anhand aktueller Design- und Forschungsansätze der interaktiven Mobilitätsvisualisierung Konzepte entwickelt, um neue Angebote für Verkehrsplanung und Fahrgäste zu ermöglichen.